OVZ Logo

Seit 1980 führend
in der Vermittlung
von Busreisen
und Mietbussen.

OVZ Qualität
Firmengeschichte der OVZ




Die Omnibus Vermittlungs Zentrale Heidelberg GmbH (OVZ) wurde im Februar 1980 von Michael Bering in Heidelberg gegründet.

Die Idee von Michael Bering bestand darin Leerfahrten in der Reisebusbranche mit Hilfe einer Zentrale, die die Koordination dazu übernehmen sollte, zu vermeiden.

Die OVZ beschäftigt sich seit ihrer Gründung nicht nur mit der Vermeidung von Leerfahrten sondern auch mit der Vermittlung von Busfahrtaufträgen und der Buskoordination im Katalogfahrtensegment. Später kamen dann die Bereiche Busan- und Verkauf, 24h Notdienst, Reisebusfahrerdatenbank, Bewertungssystem und vieles mehr hinzu. Allgemein geht es also um die bessere und effektivere Auslastung von Reisebussen.

Schon im ersten Jahr des Bestehens wurden die Informationen der angeschlossenen Partner (Busunternehmen und Reiseveranstalter) mit Hilfe eines Computers verwaltet und koordiniert. Die Informationen wurden mit dem Kunden per Telefon und Post ausgetauscht.

Im Zuge der immer neueren Technologien wurde der Datenaustausch über Telex, Teletex, Telefax und das Internet vorangetrieben und intensiviert.

Gab es in den Anfangsjahren für die Partner der OVZ über Telex, später dann über Fax die Möglichkeit Teile der gespeicherten Informationen selbst abzurufen, so ist es heute über das Internet und die Homepage der OVZ (www.busvermittlung.de) tägliche Routine alle Eingaben zu überprüfen und abzugleichen.

1986 ist Andreas Bering (jun.) in den Betrieb eingestiegen uns seit 1995 alleiniger Geschäftsführer.

Schon 1996 wurden die ersten Domains registriert.

www.ovz.de und www.busvermittlung.de

1998 dann die erste Homepage.